Bäder von heute können mehr

Auch bei der Badausstattung spielt Barrierefreiheit eine Rolle. Schmal geformte Waschbecken helfen, die Durchgänge in kleinen Bädern freizuhalten. Flache Badewannen erleichtern den Ein- und Ausstieg. Neue WC-Designs sparen nicht nur Platz, sondern erleichtern auch die Hygiene. 

Sanitop-Wingenroth GmbH & Co. KG

Apropos Design: Die angesagten Formen von Wanne, Becken und Co. passen zur Zeit – funktionell und doch harmonisch wirkend, wenn man sie gekonnt zusammenstellt. Der EUROBAUSTOFF Fachhändler berät Sie dabei und zeigt Ihnen attraktive Hersteller-Produktlinien. Hier einige Beispiele und Anregungen.

Komfort für alle: Körperformwanne

Eine extraflache Acryl-Badewanne minimiert Stolperschwellen und macht den Ein- bzw. Ausstieg leicht und komfortabel. Die elegante Formgebung der Designwanne fügt sich stilvoll in nahezu jedes Raumkonzept ein und beweist: Komfortlösungen müssen nicht langweilig sein.

Ein Waschtisch, ein Statement

Als elegante Alternative zu Keramik empfehlen sich Mineralguss-Waschtische in strahlendem Weiß – jeder für sich ein exklusives Design-Statement. Die Modelle begeistern mit perfekter Formgebung, angenehmer Oberflächen-Haptik und hoher Strapazierfähigkeit. Besonders schmale Exemplare sparen Platz im Raum und schenken dennoch vollen Komfort.

Individuelle WC-Lösungen

Moderne Wand- und Stand-WCs haben keinen Spülrand mehr, verhindern somit Bakterien- und Keimablagerungen und erleichtern die Reinigung in bisher nicht gekannter Weise. Für besonders kleine Räume gibt es Mini-WCs, die nur 48 cm weit in den Raum ausladen und helfen, die verfügbare Fläche optimal zu nutzen.

Barrierefrei-Tipp

Als rückenschonend und komfortabel für besonders große Menschen bewähren sich WCs mit einer um 6 - 10 cm erhöhten Sitzfläche im Vergleich zu herkömmlichen WCs. Auch Senioren schätzen den Komfort des leichteren Hinsetzens und Aufstehens.

Origineller Duschen

Wer nicht gleich das ganze Bad neu fliesen oder einfach nur einen Hingucker in seiner Dusche haben will, entscheidet sich für eine schnell und leicht anzubringende Duschrückwand. Diese nur 3 mm dünne Alu-Wandverkleidung kann leicht auch von Heimwerkern bearbeitet werden. Die Rückwände sind digital mit attraktiven fotorealistischen Motiven bedruckt, die Oberflächen mittels UV-Lack versiegelt – das macht sie abriebfest, kratzfest und zugleich auch chemikalienbeständig. Die Platten sind in 4 Größen erhältlich und können auch in anderen Bereichen des Bades eingesetzt werden – z.B. zwischen Waschtisch und Spiegel, hinter der Badewanne oder hinter dem WC.

Tolle Farben, starke Motive

Dekorwände aus 4 mm starkem hochwertigen Acryl in Glasoptik gibt es in 6 Farben und unterschiedlichen attraktiven Motiven. Gut zu wissen für Heim werker: Die Rückwände werden ohne Bohren, Sägen oder Schneiden aufgebracht. Passende Montagesets mit Klebeband, Kleber und Unterleg keilen machen das Anbringen denkbar einfach. Die Oberflächen der Acrylplatten sind mit einer wasserabweisenden Beschichtung versehen, was vor allem die Reinigung nach dem Duschen erleichtert.

Urlaubsstipp vom Feinsten: Saunieren daheim!

Warum weit fahren, viel Geld ausgeben, um schließlich in einer Hotel- oder Schwimmbadsauna das geliebte Vergnügen mit anderen teilen zu müssen? Massivholzkabinen machen die Heimsauna attraktiv wie nie, ob als Teil einer Wellness-Zone im ausgebauten Keller oder auch im eigenen Bad. Viele Kabinenmodelle und Varianten stehen zur Wahl – für unterschiedlichste Geschmäcker und Einbausituationen!

Infrarotwärme – die natürliche Energiequelle

Europa im Winter: Der Mangel an Sonnenlicht und Wärme drückt auf die Stimmung. Wie wär´s mit einem kleinen Sonnentrip zwischendurch? Täglich? Ganz bequem im eigenen Bad? Im modernisierten Keller oder unterm ausgebauten Dach? Eine Infrarot-Kabine schenkt natürliche Wärme und wirkt dabei wie ein elegantes Möbelstück im Raum