Sandkästen

Sandburgen bauen, Sandkuchen servieren oder mit Förmchen und Schaufel Fantasiewelten aus Sand erschaffen: Sandkästen sind für Kinder das reinste Paradies. Wenn dann auch noch mit Wasser aus dem Sand Matsch wird, sind dem fröhlichen Treiben kaum Grenzen gesetzt. Umso schöner ist es, wenn man seinen Kleinen auch im eigenen Heim einen Sandkasten oder eine Sandmuschel zum Spielen und Bauen bieten kann. Je nachdem wo Sie den Sandkasten hinstellen möchten, bieten wir verschiedene Größen & Materialien an. So passt die Sandkiste in Ihren Garten, auf die Terrasse oder den Balkon.

Sandkästen, Sandspielzeug & Zubehör

Sandkasten aus Holz

Holzsandkästen gelten als der Klassiker unter den verschiedenen Sandkästen. Da es sich bei Holz um ein Naturprodukt handelt, passen Sandkästen aus Holz gut in den Garten und fügen sich in die Umgebung ein. Gut verarbeitete Holzsandkästen sind sehr stabil und halten mit der richtigen Behandlung auch die verschiedenen Witterungsbedingungen problemlos aus. Ein weiterer Vorteil von einem Holzsandkasten ist, dass sich Holz in der Sonne zwar erwärmt, aber nicht zu heiß wird, so dass Ihre Kinder auch an sonnigen Tagen problemlos im Sandkasten spielen können.

Sandkasten mit Abdeckung

Um Verschmutzungen durch Blätter oder Tiere zu vermeiden, ist es sinnvoll einen Sandkasten mit Deckel zu kaufen. Durch den Deckel oder das Verwenden einer Abdeckplane werden Sand und Sandkasten sowohl vor Dreck von außen verschont, aber auch vor den verschiedenen Witterungsbedingungen geschützt, falls es zu stärkerem Wind oder viel Regen kommen sollte. Mit einer Abdeckung müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Vögel, Katzen oder andere Tiere den Sand verschmutzen. Bei Sandkästen aus Kunststoff kann es unter der Abdeckung an warmen Tagen zu der Bildung von Kondenswasser kommen, wenn der Sand noch feucht war.

Der richtige Spielsand

Die Entscheidung für den passenden Sandkasten Sand ist ebenfalls wichtig für das Spielvergnügen Ihrer Kinder. Bei der Wahl des passenden Spielsandes sollte man darauf achten, dass die Körnung nicht zu fein ist, da zu feiner Sand leicht eingeatmet werden kann. Aber auch zu grober Sand kann zu Problemen führen, da er die empfindliche Kinderhaut leicht aufreibt. Eine optimale Körnung liegt zwischen ca. 0,5 und 1,5 mm. Spielsand muss in Deutschland gewissen Hygienevorschriften entsprechen, damit ein ungefährliches Spielvergnügen gewährleistet werden kann. Vor allem für Kleinkinder, die gerne mal Sand in den Mund nehmen, besteht durch die strengen Vorschriften für Spielsand ein geringeres Risiko. Gerne beraten wir Sie in unseren Bauzentren zu der passenden Sandmenge für Ihren Sandkasten!

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Ansprechpartner